Referenzen

Erfolgreiche Projekte und zufriedene Kunden


Meine Referenzen bei den folgenden Unternehmen, Organisationen und Personen geben Ihnen einen Einblick in meine tägliche Arbeit und Projekte. Meine Kunden werden dadurch in die Lage versetzt, durch Gesundheitsförderung im Unternehmen, Handwerk, Ausbildung und in der Schule, ihre Zukunft gesünder und fitter zu gestalten.


Dies geschieht durch die Verwendung ganz unterschiedlicher Mittel, aber immer unter Einsatz erprobter Methoden und Vorgehensweisen.

Frau Christiana Siemensmeyer hat unser Projekt „Nachwuchs trifft Erfahrung“ tatkräftig unterstützt.


Das Projekt Nachwuchs trifft‘ wurde in 2011 zum dritten Mal mal als Berufsorientierungsangebot für Schülerinnen der 9. Klassen im Kreis Paderborn angeboten.

Als Dozentin hat Christiana Siemensmeyer die Schülerinnen mit dem Workshop „Meine Gesundheit mein Job und ich“ für den Bereich Gesundheit, Gesunderhaltung und Beschäftigungsfähikgeit interessiert. Sie hat die Schülerinnen durch Ihre fachlich versierte und motivierende Art begeistert und damit eine wunderbare Lern- und Arbeitsatmosphäre geschaffen.

 

Dafür herzlichen Dank!

Bewegung mit allen Sinnen, das Konzept von Christiana Siemensmeyer und die Anleitung der langzeitarbeitslosen Über-50-Jährigen, die im Rahmen unseres Modellprojektes ,,Arbeitsforum50plus" durch ein gesundheitsorientiertes Fallmanagement gefördert werden, hat nicht nur uns, sondern auch unsere Kunden überzeugt.


Umsichtig und engagiert hat Frau Siemensmeyer Haltungsstatus und Bewegungsübungen bei den Teilnehmenden überprüft.

 

Wir haben die Arbeit der Physiotherapeutin durch einen Fotografen begleiten lassen und lmpressionen aus dem Kurs in unserer aktuellen wanderausstellung dokumentiert. ln dieser Hinsicht können wir das Konzept von Frau Siemensmeyer als Bereicherung der Gesundheitsförderung weiter empfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Reiner Göbel - Teamleiter Generation Gold

Referenz Job Center Paderborn.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Paderborn. „Dass Sanitäter und Rettungsassistenten der Malteser stets in guter Verfassung sein müssen, versteht sich fast von selbst. Aber auch die Mitarbeiter im Büro profitieren von körperlicher Fitness und das nicht nur am Arbeitsplatz!“, unterstreicht Dienststellenleiter Christian Hempelmann die Initiative der Malteser in Paderborn in Kooperation mit der Barmer (BEK).

Mitarbeiter mit Bildschirmarbeitsplatz erhalten an zwei Terminen eine intensive Schulung, wie Beschwerden zu vermeiden sind und wie vor allem Rückenschmerzen vorgebeugt werden kann. Physiotherapeutin Christiana Siemensmeyer erläuterte eindringlich an einem Skelett, die Funktion von Knochen, Muskeln und Bandscheiben. Nach der theoretischen Einführung gab es für die Paderborner eine motivierende kleine Turnstunde, die deutlich machte, dass bereits wenige Haltungsänderungen, Entspannungs- und Bewegungsübungen ein Wohlbefinden auslösen.

Auch die Arbeitsplätze stehen auf dem Prüfstand. Ist der Sichtabstand zum Bildschirm richtig? Gibt es ausreichende Lichtquellen? Hat der Bürostuhl die optimale Sitzeinstellung? Dienstellenleiter Hempelmann ist sicher, dass die Summe der Maßnahmen zu einer guten Arbeitszufriedenheit beiträgt.

Nach Abschluss des Seminars wird jetzt eine regelmäßige Bewegungszeit für alle Mitarbeiter eingeführt. „Schon zweimal zehn Minuten in der Woche bringen Spaß, Motivation und beugen einseitigen Fehlhaltungen vor!“, bestätigt Gesundheitsexpertin Siemensmeyer.

Malteser sind topfit, Zeitung Malteser.d[...]
Microsoft Word-Dokument [47.0 KB]

Hallo Frau Siemensmeyer,

Ihr Workshop war sehr praxisorientiert und umfassend. Besonders gut gefallen
hat mir, dass Sie gleich u.a. Schreibtischstühle und Maßband dabei hatten,
dass jeder individuell seine perfekte Sitzposition ermitteln konnte. S.D.

 

Mit freundlichen Grüßen 
Sevda Dogan

Sehr geehrte Frau Siemensmeyer,

vielen Dank für Ihr Referat und anschließende praktische Gruppenarbeit mit den Betreuern der Freizeiten für behinderte Kinder in Horumersiel und Otterndorf.

 

Die Teilnehmer haben das "Ausprobieren" als sehr lehrreich empfunden. Auch haben Sie viele nützliche Tipps im Umgang mit behinderten Kindern gegeben, die die Betreuer in den Freizeiten gut umsetzen konnten.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit auch im nächsten Jahr unterstützen würden.

 

Regina Seiler

Hallo Frau Siemensmeyer, 


das war wirklich einer netter Abend gestern. Danke für das interessante Gespräch.


Freundliche Grüße
Beate Tewes
Vertriebsdisponentin / Schwerbehindertenvertretung

Kontakt:

Christiana Siemensmeyer
Nordhof 15

33106 Paderborn


Tel.: 0 52 54 / 66 95 2

Mobil: 0176 / 31700498 

Email:

www.concept-mensch-pb.de

 

 

Zum Nachlesen:

Flyer
Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz.pdf
PDF-Dokument [570.6 KB]
Visitenkarte
Visitenkarte Concept mensch.pdf
PDF-Dokument [767.5 KB]
Interview 2013
Sehtraining 2 Westfalen Blatt Gesundheit[...]
PDF-Dokument [2.9 MB]
Download
Neuer Datei-Download
Druckversion Druckversion | Sitemap
© CONCEPT mensch Christiana Siemensmeyer